Es ist ja oft schwierig, als Teilnehmerin und Teilnehmer eines Tweetups unmittelbar mitzuverfolgen, was genau die anderen Twittern und Fotografieren. Insbesondere bei einem Tweetup wie #Canaletto, der mit Bildern und Videos als zentralen Elementen arbeitet. Außerdem findet dieser Tweetup in kleineren Gruppen statt, man hat sich danach also viel zu erzählen.

Um all diese Geschichten nicht zu kurz kommen zu lassen, aber auch, um Erfahrungen auszutauschen und andere an den Eindrücken teilhaben zu lassen, treffen wir uns an diesem Abend und lassen #Canaletto gemeinsam Revue passieren – mit den Tweets, Bildern und Videos auf der großen Leinwand. Wir freuen uns, wenn möglichst viele Twetup-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer mit dabei sind, aber selbstverständlich auch, wenn weitere Gäste mit dabei sind – gern auch diejenigen, die mit dem Thema “Tweetup” bislang nur wenig oder nichts anfangen können und gern wissen möchten, was denn diese Twitterer da immer so machen in den Museen, Theatern, Konzerten und sonstigen Kulturveranstaltungen.

EISFREI ist geöffnet ab 19 Uhr, die Twitterwall läuft den ganzen Abend.