„Ilsebill salzte nach“ – der erste Satz aus dem “Butt” von Günter Grass wurde 2007 von der Initiative “Deutsche Sprache” zum schönsten Romananfang gewählt. Der erste Satz ist wichtig, – in der Liebe wie auch in der Literatur. Ein guter erster Satz entscheidet oftmals schon darüber, ob wir uns in einen Menschen oder in ein Buch verlieben, ob wir berührt werden und uns voller Neugier auf das Versprechen einer guten Geschichte einlassen. Im Rahmen unserer Veranstaltung lesen Tim Bergmann und Felix Wegener die ersten Sätze aus unseren 24Books der Kulturtheke.

Bei jeder Lektüre antwortet der Lesende mit seiner bewußten oder unbewußten Biographie auf das, was er liest.
(Martin Walser)

Lesung mit Tim Bergmann am 02.12. ab 19h in der Kulturtheke #eisfrei.

Hier geht’s zur Facebook-Veranstaltung und hier zu den  24Books.

Die 24Books im eisfrei

FullSizeRender 2