Eisfrei – Das Literaturprojekt

Seit dem Start von EISFREI – Die Kulturtheke stand eine alte Schreibmaschine im Laden. Alle waren eingeladen, dort Gedanken zu hinterlassen, Ideen, Eindrücke, Botschaften … ein lebendiges, mechanisch betriebenes Tagebuch. Entstanden ist ein vielfältiger Text, der auch durch seine Tippfehler, die oft den Tücken des ungewohnten Geräts geschuldet sind, einen ganz eigenen Charme besitzt. Um den analogen Text im Digitalen verfügbar zu machen, haben wir ihn eingesprochen. Mit all den Fehlern, die – genau betrachtet – eigentlich gar keine sind,…

Weiterlesen

SPAMbackSPAM – der Text

Wir haben, wie hier angekündigt, die Spam-Lesung vom 6. Dezember mit Hilfe einer Spracherkennungssoftware “protokolliert”. Entstanden ist dabei eine eigene digitale Interpretation des Abends – auch, weil die Software nur einen kleinen Teil mitgeschnitten hat, den Rest hat sie aus eigenem Ermessen ignoriert. Trotzdem liegt nun ein Text vor, der einen ganz eigenen Charme hat und den wir Euch nicht vorenthalten möchten. “Herzliche Martin und sei es für Maurice kann ich die Großmutter und den Großvater kurz danach auch besuchen…

Weiterlesen

SPAMbackSPAM

SPAM. Eine Lesung. Christian Gries und Vera Flück tragen ausgewählte Spam-Mails vor. Ein Abend im #EISFREI (6.12.), der vergnüglich, irritierend, außergewöhnlich werden wird. Wir wären aber nicht die Kulturkonsorten, wenn wir es dabei beließen, die Nachrichten über Goldminen, sagenhafte Geldgeschäfte und sonstige Chancen, die einem (nicht nur) einmal im Leben angeboten werden, aus dem Digitalen ins Analoge zu übertragen. Daher werden wir an diesem Abend eine Spracherkennungs-Software nutzen, um die komplette Lesung wieder ins Digitale zu transformieren. Was genau dabei…

Weiterlesen

Auf den Spuren von #Canaletto: ein Insta- und Vinewalk

Canaletto – Bernardo Bellotto malt Europa: Ausstellung in der Alten Pinakothek, München (17.10.2014 – 18.01.2015) 1761 war Bellotto zu Gast in München. Hier malte er für den Kurfürsten ein weites Panorama der Stadt und zwei Ansichten von Schloss Nymphenburg. Dank einer Restaurierung haben diese souverän ausgeführten Großformate ihre ursprüngliche Strahlkraft zurückgewonnen. Sie stehen nun im Zentrum der Präsentation in der Alten Pinakothek in München neben 65 anderen Gemälden, Zeichnungen und Radierungen, die dazu einladen, Bellottos künstlerisches Selbstverständnis neu zu entdecken.

Weiterlesen

#EISFREI ist überall!

Kultur braucht Raum. Überall. Und Hunderte von Eisdielen stehen im Winter leer. Auch überall. Zigtausende Quadratmeter, die niemand nutzt. Das ist schade! Wir haben in München eine kleine Eisdiele umgenutzt. Als Pop-up-Kulturtheke bleibt sie #eisfrei, bietet aber Raum für Lesungen, Konzerte, Ausstellungen und viele andere Aktivitäten. Wie ist das eigentlich bei Euch, in Eurer Stadt, in Eurem Viertel? Gibt es da nicht vielleicht auch so eine Eisdiele? Eine, die über den Winter mit Zeitungen verklebt ist oder in der –…

Weiterlesen

Grüne Smoothies – Workshop mit Teresa Miedl am 28.11.

In aller Munde sind sie längst noch nicht: Grüne Smoothies. Aber viele reden darüber, denn die gesunden Drinks liefern Energie und stärken Körper und Geist. Teresa Miedl (Green Lion Munich) bietet am 28.11. ab 16 Uhr einen Workshop in der Kulturtheke Eisfrei an. Selbstverständlich wird vor Ort gemixt und probiert und Teresa erläutert alles Wissenswerte zu den gesundheitlichen Vorteilen der grünen Smoothies: Sie bieten hochkonzentrierte Vital- und Mineralstoffe in ihrer natürlichsten Form, stärken das Immunsystem, gleichen den Säure-Basen-Haushalt aus und…

Weiterlesen

Tweetup: Tollwood und der “Himmel auf Erden”

Tollwood und der “Himmel auf Erden” Tollwoods Weltsalon ist seit  Jahren der Ort für gesellschaftliche und ökologische Themen. Zum Winterfestival 2014 erfährt die Location eine Neugestaltung: Unter dem Motto „Himmel auf Erden“ laden zwölf unterschiedlich gestaltete Räume zum Erleben, Mitmachen und Nachdenken ein. Im Mittelpunkt dieser Inszenierungen stehen die Besucher und ihre Interaktionen. Tweetup #tollwood Um das neue Konzept vorab vorzustellen veranstalten Tollwood und die Kulturkonsorten am 24.11.14, also am Tag vor der offiziellen Eröffnung des Winterfestivals, ab 19 Uhr…

Weiterlesen

Buchtipp 3: Robert Seethaler – Ein ganzes Leben

Wenn Elke Heidenreich schwärmt, dann tut sie das aus gutem Grund: “Was für ein wunderbarer Autor, der uns so tief bewegen kann mit einem unvergesslichen Buch” (FAZ). Und all die anderen tun es auch “schönes Buch”, “wie aus der Zeit gefallen”, “erfüllend” und “eindringlich” sind nur ein paar Superlative, die da geführt werden. Und sie haben alle Recht. Große Literatur auf kleinstem Raum Es ist die Geschichte eines einfachen Mannes, Andreas Egger, der mit ungefähr vier Jahren in das Tal…

Weiterlesen

Buchtipp 2: Thomas Melle – 3000 Euro

Ohne Ausweg, völlig verloren scheinen die beiden Protagonisten Denise und Anton aus “3000 Euro” zu sein. Denise versucht verzweifelt und erfolglos die ausstehende Zahlung für ihr mitwirken in einem Pornostreifen zu bekommen, der Jurastudent Anton will auf Biegen und Brechen seine anstehende Pivat-Insolvenz verhindern. Diese beiden trostlosen Gestalten treffen mitten in ihrem Kampf um das nackte Überleben aufeinander. Sowohl Denise als auch Anton finden sich immer wieder auf dem Boden der Tatschen wieder, lassen aber nichts unversucht um das drohende…

Weiterlesen

Wer braucht schon Eis, wenn es Schokokuchen gibt?

Während unserer Eröffnung am vergangenen Freitag wurde es uns zum ersten mal so richtig klar: es muss nicht immer Eis sein. Es geht auch mit Schokokuchen. Oder, um genauer zu sein – mit Guinness Chocolate Cake. Nachdem die Stückchen auf unserem Vernissagebuffettchen rapide verschwanden und unsere Gäste wiederholt nach dem Rezept fragten haben wir beschlossen, unser Geheimnis lüften.

Weiterlesen