SPAMbackSPAM

SPAM. Eine Lesung. Christian Gries und Vera Flück tragen ausgewählte Spam-Mails vor. Ein Abend im #EISFREI (6.12.), der vergnüglich, irritierend, außergewöhnlich werden wird.

Wir wären aber nicht die Kulturkonsorten, wenn wir es dabei beließen, die Nachrichten über Goldminen, sagenhafte Geldgeschäfte und sonstige Chancen, die einem (nicht nur) einmal im Leben angeboten werden, aus dem Digitalen ins Analoge zu übertragen. Daher werden wir an diesem Abend eine Spracherkennungs-Software nutzen, um die komplette Lesung wieder ins Digitale zu transformieren. Was genau dabei entstehen wird, hängt von vielen nicht-menschlichen Faktoren ab: dem Potenzial des Mikrofons oder der Programmierung der Software beispielsweise.

Entstehen wird ein wie auch immer gearteter Text, den wir hier auf dem Blog publizieren werden. Damit steht er digital zur Verfügung. Und wer mag, darf ihn gern kopieren und als Antwort an künftige SPAM-Mail-Versender zurückschicken. (Wozu wir natürlich ausdrücklich NICHT aufrufen, denn das wäre ja Spamming.)

SPAMbackSPAM

This article has 1 comment

Leave a Reply